Paarshooting in der Abenddämmerung der Hochzeitsfotografen von Forma Photography

In Las Vegas findet jedes Jahr DER Event der Hochzeitsfotografen statt: die WPPI Expo. Dieses Jahr haben sich Martin und Manuela von Forma Photography aus Österreich auf den Weg gemacht, um auf der anderen Seite des Atlantik von den Besten der Branche zu lernen. An einem Nachmittag haben sie sich zusammen mit einem anderen Fotografen-Paar aus Österreich aufgemacht, um die Theorie in Praxis umzusetzen. Auto gemietet und nach Nelson in Nevada gefahren. Warum? Weil man dort nahezu perfekte Bedingungen findet, um tolle Bilder zu machen… Angefangen bei der Location in einer Geisterstadt im Nirgendwo…

Manuela & Martin von Forma Photography haben dem Paar einige Fragen gestellt: Erzählt uns ein bisschen über Euch (Alter, Schule, Beruf, Hobbies …):
Wir sind beide 29 Jahr alt. Kennen uns schon seit der 1. Klasse Unterstufe. Sind seit über 12 Jahren ein Paar und haben vor 2 ½ Jahren geheiratet. Machen gerade unser größtes Hobby zum Beruf: Hochzeitsfotografie. Am liebsten würden wir 24/7 miteinander verbringen und daher arbeiten wir jetzt schon ganz fleißig daran um diesen Traum zu verwirklichen.

Marie sag uns, was war Dein erster Eindruck von Michael?
Das er ruhiger, stiller und aufmerksamer ist, als die anderen Burschen. Das hat mich angezogen und war auch der Grund, warum unsere Freundschaft begonnen hat.

Michael was war Dein erster Eindruck von Marie?
Wir kennen uns schon so lange, da weiß ich ehrlich nicht mehr, was mein erster Eindruck war. Marie war eine sehr gute Freundin und daraus hat sich dann zum Glück mehr ergeben.

Erzählt uns die Geschichte Eures Heiratsantrags?
Sehr romantisch, klassisch, aber doch originell. Ich entführte Marie nach Paris, genauer gesagt nach Dourdan, wo ich während einer exklusiven Ballonfahrt ihr einen Heiratsantrag gemacht habe.

Was schätzt du Marie an Michael?
Das er immer für mich da ist, mich in schwierigen Zeiten unterstützt, zu 100% hinter mir steht und mich so liebt wie ich gerade bin: lustig, überdreht, nachdenklich, und auch schlecht gelaunt.

Was schätzt du Michael an Marie?
Das sie jeden Blödsinn mitmacht und mich immer unterstützt.

Worüber könnt ihr beide lachen?
Wir lieben gemeinsame Fernsehabende und besonders wenn wir es uns auf der Couch vor Sitcoms wie King of Queens, Mein cooler Onkel Charlie, How I Met Your Mother und Big Bang Theory gemütlich machen können. Da haben wir Zeit abzuschalten, herumzublödeln und gemeinsam zu lachen.

Habt Ihr Pläne, Wünsche, Träume für die Zukunft?
Ein Häuschen am Rande eines Waldes um 24/7 miteinander zu verbringen, umgeben von der Natur und vielen schönen Motiven für Fotos.

Wie fühlt es sich an, verheiratet zu sein?
Eigentlich hat sich durch unsere Heirat nicht viel verändert, außer dass wir uns nun noch mehr verbunden fühlen.

Lieben Dank Manuela und Martin- auch auf tirolerisch „Galts Gott“, für die schöne Bilderstrecke.

Fotograf: Forma Photography, Österreich

Location: Ghosttown bei Nelson, Nevada, Amerika

Kategorien:
Inspirationen
Kommentare verbergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.